„Auf einmal ging es viel leichter!“

Nina Feldkircher aus Lochau (Vrbg.), -22 kg

Nina
04 Erfolg kurz knackig Leiste
  • Mein schönstes Erlebnis mit/durch WW?
    Als ich mit meinem Freund einkaufen war und in eine Sommershorts in 36 gepasst habe. Dieses Gefühl war unbeschreiblich!.
  • Mein Lieblingsrezept
    Hähnchen Kung Pao aus dem Asia-Kochbuch.
  • Das war eine Herausforderung ...
    Standhaft zu bleiben, wenn Freunde und Familie andere Sachen bzw. mehr gegessen haben.
  • So sehe ich das heute ...
    Der Start mit Weight Watchers war das Beste, was mir passieren konnte. Ich bin sehr froh, diesen Weg eingeschlagen zu haben.
Nina
Nina Feldkircher, vorher: 85 kg, nachher: 63 kg, Abnahme: 22 kg

„Ihre Erfolge teilt Nina auch auf Instagram unter ww_life_nini“

Gertenschlank war ich nie. Wenn ich nicht achtgab, nahm ich sofort zu. So wie vor zwei Jahren: Da ließ ich alles ein bisschen schleifen, und schon sammelten sich die Kilos an. Ich startete ein paar Abnehmversuche, doch die Motivation verschwand meistens sehr bald wieder. Es wollte einfach nicht klappen.

Im Februar 2017 sprach mich dann meine Tante an: „Hast du nicht Lust, einmal mit mir zum Weight Watchers Treffen zu kommen?“ Ich kannte ihre Erfolge damit – und war deshalb sofort dabei. Der 27. Februar 2017 war dann der Tag, der alles veränderte. Der erste Gang auf die Waage war echt hart – und wie ein Schlag ins Gesicht. Aber ich fühlte mich sofort gut aufgehoben und mein Wellness Coach Monika Ilg nahm mir jegliche Ängste und Zweifel. Freunde und Familie waren informiert und versprachen volle Unterstützung.

Das Projekt „Nina und Weight Watchers“ konnte also starten. Ab sofort stand Punkte zählen, ActivePoints sammeln und viel selber kochen auf dem Programm. Es machte mir Spaß und ich lernte spielerisch wieder den richtigen Umgang mit dem Essen.

Ich bin eine totale Naschkatze, und Dank Weight Watchers ist alles erlaubt. Nur eben in Maßen. Nudeln spät am Abend? Ein Gläschen Wein? Spontan auswärts essen mit der Familie oder Freunden? Dank dem Wochenextra kein Problem. Meistens brauchte ich meine Extra-Punkte am Wochenende auf, da ich dann viel unterwegs war. Gleich in Woche drei stand eine große Herausforderung an: Ich war geschäftlich eine Woche
auf Seminar in einem Hotel. Mich plagten bereits die ersten Zweifel: „Werde ich das schaffen? Woher weiß ich, wie viele Punkte dort alles hat? Kann ich den Versuchungen widerstehen? Wie werden die anderen reagieren?“

Ich gab mein Bestes, machte viel Sport, las abends sehr viel in der SmartPoints Liste nach und wurde belohnt: Nach dieser Woche bekam ich meinen ersten Stern. Fünf Kilogramm in drei Wochen – ich konnte es gar nicht glauben! Zusätzlich zur Ernährungsumstellung habe ich wieder angefangen, regelmäßig Sport zu treiben. Ich war immer recht sportlich und habe lange Handball gespielt. Trotzdem war es anfangs eine große Überwindung.

Zu Beginn ging ich nur joggen; 30 Minuten, ganz ohne Druck. Ich merkte von Lauf zu Lauf, wie es leichter ging, und das war ein super Gefühl. Mittlerweile gehe ich zusätzlich ins Fitnessstudio, um ein bisschen Krafttraining zu machen. Im Sommer schwimme ich gern oder gehe inlineskaten, im Winter Ski fahren.

Wichtig war für mich aber auch, Bewegung in den Alltag einzubauen. Nach und nach kamen die ersten Komplimente und ich fühlte mich immer besser. Alles ging viel leichter, ich war besser gelaunt und fühlte mich ausgeglichen. Ich hatte den Mut, wieder engere Klamotten anzuziehen, und Shoppen machte wieder richtig Spaß. Jetzt, mit zwei Kleidergrößen kleiner, fühle ich mich wie ein neuer Mensch und habe wieder Freude daran, mich im Spiegel anzusehen. Wenn ich Fotos von damals sehe, ist mir klar: So will ich nie wieder aussehen. Und ich weiß, mit Weight Watchers werde ich es nie wieder so weit kommen lassen.

Ich bin wahnsinnig froh, diesen Weg eingeschlagen zu haben. Auch meine Familie ist nun sehr stolz auf mich. Im April habe ich begonnen, meinen Weg auf meinem Instagram-Account „ww_life_nini“ zu teilen. Hier poste ich Eindrücke von meinem Tag, meinem Essen und meinem Sport. Im September war es dann so weit: Ich bekam die Dauermitgliedschaft überreicht – ein unbeschreibliches Gefühl. Ich konnte kaum glauben, was ich da erreicht hatte: 22 kg in knapp sieben Monaten! Seither halte ich mein Gewicht ohne Probleme. Klar, mal läuft es besser und mal schlechter – aber so ist das Leben. Ich habe durch Weight Watchers wieder gelernt, ein gesundes Essverhalten aufzubauen, und weiß, was mir guttut.

Das ist ein beruhigendes Gefühl!

 

Hast du Fragen? Besuche kostenlos einen Schnupperworkshop, dein Wellness Coach steht dir gerne zur Verfügung.
Ausführliche Auskünfte unter 01 532 53 53 oder nimm mit uns online Kontakt auf.

01 So leicht gehts Treffen LogoSTUDIO AUSWÄHLEN

WW Österreich bietet mehr als 300 Wellness Workshops in ganz Österreich an. Ein Workshop ist sicher auch in deiner Nähe.

01 So leicht gehts Hingehen LogoOHNE VORANMELDUNG HINGEHEN

Workshopdauer: 50 Minuten. Für Neu- und Wieder­aufnahmen steht dir das Studio Team ab 1 Stunde vor Workshop Beginn zur Verfügung. Neue Teilnehmer werden nach dem Workshop ausführlich mit den Programmunterlagen vertraut gemacht.

01 So leicht gehts Gratis schnuppern LogoGRATIS SCHNUPPERN JEDERZEIT MÖGLICH!

Lass‘ dich von jenen inspirieren, die es bereits geschafft haben und mache von der Möglichkeit eines GRATIS Schnupper Workshops Gebrauch.

01 So leicht gehts Erfolgsgarantie LogoERFOLGSGARANTIE

5 kg Abnahme in 5 Wochen garantiert! Solltest du ­dennoch weniger abnehmen, kannst du in der Folge­woche kostenlos am Workshop teilnehmen.

0
ÜBER 40 JAHRE ERFAHRUNG
0
600.000 BETREUTE TEILNEHMER
0
15.000.000 ABGENOMMENE KILOS
0
65.000 DAUERTEILNEHMER

Newsletter  NEWSLETTER ABONNIEREN:

Weight Watchers Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok