Ganzheitliches Konzept ✦ persönlicher, innovativer ✦ noch einfacher ✦ noch bessere Erfolge ✦ stärkere Community ✦ neue Tools

HomeNewsletterNewsletter 2016Newsletter_Wo47: Portionskontrolle

Newsletter_Wo47: Portionskontrolle

 

 

Quelle: Weight Watchers Österreich    

   Liebes Mitglied!
 

KW47_Portionskontrolle.png

 

Oft verlieren wir genau in der Vorweihnachtszeit die Portionsgrößen aus den Augen. Doch es ist nicht nur wichtig, was wir essen, sondern auch in welchen Mengen.

Schnell kann es passieren, dass die Portionen viel größer sind, als der eigentliche Hunger. Aber nicht nur im Restaurant und im Imbiss lohnt sich ein genauer Blick auf die Menge. Auf den meisten Produkten aus dem Supermarkt findest du die Nährwertangaben auch pro Portion. So erkennst du genau, wie viele Kalorien bzw. SmartPoints du zu dir nimmst. Manchmal erscheinen diese Angaben erstaunlich gering. Der Grund: Die angegebenen Portionen sind meist wesentlich knapper bemessen, als sie schließlich vom Verbraucher konsumiert werden.

Lerne, Portionen realistisch einzuschätzen!

Wenn du dir also deinen nächsten Lieblingssnack gönnst, probiere folgendes:

  •  Fülle die Portionsgröße der Packungsangabe in eine kleine Schüssel.
  •  Genieße lieber jeden Bissen ganz bewusst, als – etwa während des Videoabends – praktisch unbemerkt in die Tüte zu greifen. In diesem Fall ist mit dem Ende des Films auch ganz sicher die Packung leer und du hättest viel mehr gegessen, als ursprünglich eingeplant.
  • Das Gefühl für angemessene Portionen ist einer der Schlüssel für die erfolgreiche Abnahme, aber auch für die Gewichtserhaltung. Du benötigst dafür gar keine Waage, denn ein geschultes Auge hilft bei der richtigen Einschätzung.

     Rezept der Woche

KW47_photocrew_Fotolia.com_40862036_S.jpg

Orangenflorentiner

pro Portion
 
Zutaten für 20 Stück:
1 TL Butter
1/8 l frisch gepresster Orangensaft
75 g Zucker
40 g Mandelblättchen
40 g Haferflocken
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
 

Zubereitung:

  • Alle Zutaten unter Rühren 5 Minuten erhitzen und den Topf gleich vom Herd nehmen.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit 2 kleinen Löffeln 20 runde, dünne Florentiner auf das Papier streichen. Sie sollten möglichst gleichmäßig flach sein.
  • Bei 150°C ca. 15 Minuten backen (die Ränder werden dabei leicht braun).
  • Auskühlen lassen und vom Papier lösen.

Rezeptfoto: © goir, Fotolia; Foto oben: © Sphotocrew - Fotolia.com
 

 

 
 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus