Ganzheitliches Konzept ✦ persönlicher, innovativer ✦ noch einfacher ✦ noch bessere Erfolge ✦ stärkere Community ✦ neue Tools

HomeNewsletterNewsletter 2016Newsletter_Wo11: Eine Frage der Energiebilanz

Newsletter_Wo11: Eine Frage der Energiebilanz

Quelle: Weight Watchers Österreich

   Liebes Mitglied!
 

Wo11_Energiebilanz.png


Damit unser Körper funktioniert und wir uns bewegen können, müssen wir ihn mit Energie versorgen. Wie viel Energie wir benötigen, errechnet sich aus der Summe von Grundumsatz und Leistungsumsatz. 
Der Grundumsatz ist die Menge an Energie, die unser Körper zur Aufrechterhaltung der lebensnotwendigen Funktionen (Herzschlag, Atmung, Durchblutung,…) benötigt. Dieser ist unter anderem abhängig von Gewicht, Alter, Geschlecht und der Muskelmasse.
 Der Leistungsumsatz ist die Menge an Energie, die unser Körper für körperliche Aktivitäten (Beruf, Haushalt, Freizeit, Sport) verbraucht. Je mehr wir uns bewegen, desto höher ist dieser.

Nehmen wir mehr Energie auf, als wir verbrauchen, nehmen wir zu. Wenn wir dagegen mehr Energie verbrauchen, als wir aufnehmen, nehmen wir ab. In diesem Fall spricht man von einer negativen Energiebilanz – und allein diese ist entscheidend für die Abnahme! Dein SmartPoints Budget wird individuell für dich berechnet und darin ist bereits berücksichtigt, dass du weniger Energie aufnimmst, als dein Körper verbraucht. Damit ist bis zu einem Kilo Gewichtsabnahme pro Woche drin. Wenn du dich also an dein Tages- und Wochenbudget hältst, steht deinem Erfolg nichts im Wege!

Komme außerdem einmal pro Woche in deinen Kurs, denn ein regelmäßiger Besuch der Treffen unterstützt wesentlich deinen Abnahmeerfolg!

     Rezept der Woche

Wo_11_kwasny221_Fotolia_78214845_S.jpg

Nasi Goreng

pro Person
 
Zutaten für 4 Portionen:
160 g Reis

400 ml Kräutersuppe

1 TL Currypulver

1 Zwiebel, in Ringe geschnitten

3 Stangen Lauch, in Ringe geschnitten

1 EL Pflanzenöl

400 g Hühnerbrustfilet, in Würfel geschnitten

100 g TK-Erbsen

100 g Shrimps, essfertig

3 Eier

2 Tomaten, in Würfel geschnitten

Sambal Oelek, Sojasauce
 

Zubereitung:

  • Reis in der mit Curry gewürzten Suppe nach Packungsanweisung bissfest garen.
  • Zwiebel und Lauch in einer beschichteten Pfanne in Öl leicht rösten, dann das Fleisch dazugeben und rundum anbraten.
  • Erbsen, Shrimps und abgetropften Reis dazurühren und mit Sambal Oelek und Sojasauce pikant abschmecken.
  • Eier verquirlen und darüber gießen. Unter Rühren stocken lassen.
  • Ganz zum Schluss die Tomatenwürfel unterheben und leicht erwärmen.

Foto oben: © JenkoAtaman - Fotolia; Rezeptfoto: © kwasny221- Fotolia
 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus