Newsletter abonnieren

HomeErnährungDie Farbe des Sommers

Die Farbe des Sommers

Quelle: Weight Watchers Österreich   

 

Die Farbe des Sommers

Wenn Sie allwöchentlich Ihren Großeinkauf im Supermarkt tätigen, sollten Sie gerade jetzt im Sommer mehr Zeit dafür einplanen. Genauso, wie wir die Schönheit der Natur bewundern, das Selbstverständnis von Wachstum und Vergänglichkeit unserer Erde bestaunen, sollten wir auch im Markt unseres Vertrauens bei den Obst- und Gemüseregalen ein wenig verweilen und die Vielfalt der Produkte betrachten.

Haben Sie schon mal richtig intensiv an einem Sommerapfel gerochen, oder das strahlende Sonnengelb einer Bananenschale bemerkt? In den Supermärkten finden Sie Beeren in unterschiedlichsten Farben und Größen und saftige Pfirsiche und dunkelrote Kirschen tummeln sich neben herrlichen Zitronen.

Daneben offenbart sich die Farben- und Geschmacksvielfalt heimischer Gemüsesorten: Radieschen, knackige Paprika, diverse Salatsorten, Karotten und Gurken. Das sind nur einige Beispiele dafür, was die Natur für uns bereithält und einfach köstlich schmeckt. Jede Frucht ist in ihrem puren Geschmack so einzigartig: die leichte Säure eines jungen Apfels, der erfrischende Saft eines reifen Pfirsichs und die Süße kleiner Tomaten – was auch immer Ihnen schmeckt, sollte im Einkaufswagen landen.

Sie können nach Herzenslust Ihre Lieblingssorten kaufen, denn Früchte haben keinen ProPoints® Wert. Die gesunden Nahrungsmittel haben auch einen Anti Aging-Effekt und die intensiven Farben unserer Obst- und Gemüsesorten sollen überdies auch noch glücklich machen – frei nach dem Motto „das Auge isst mit“.

Somit kann der Verzehr einer reifen Marille - im Büro als Zwischendurch-Snack – neue Energie und Motivation bringen. Der Erdbeere, die vom römischen Dichter Ovid schon einst hochgepriesen wurde, sagt man ob der Farbe und des Geschmacks sogar eine aphrodisierende Wirkung nach. Aber bitte wundern Sie sich nicht, wenn Sie künftig mehr Lust und Laune aufs Leben verspüren – das sind übrigens noch die anderen Nebenwirkungen...

 

 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus

Verdienste um die Volksgesundheit

Für Verdienste um die Volksgesundheit hat der ehemalige Bundespräsident Dr. Thomas Klestil das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich an Eveline Hejlek, Gründerin und Gesellschafterin von Weight Watchers Österreich, verliehen.

Ein familienfreundliches Unternehmen

Zertifikat_129px.jpgWeight Watchers Österreich wird durch das Bundes­ministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.

Zum Artikel