HomeAGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Weight Watchers® Österreich - Ausgabe Januar 2014



Die nachstehenden Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Aufträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Sie gelten auch für alle zukünftigen Verträge mit dem Auftraggeber sowie für zukünftige an ihn zu erbringende Lieferungen und sonstige Leistungen. Es gelten nur diese Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen.

I. Vertragsabschluss

1. Alle Vereinbarungen, einschließlich Nebenabreden, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, soweit sie von unseren Geschäftsbedingungen abweichen oder irgendwelche Zusicherungen unsererseits enthalten. Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von 14 Tagen nach unserer Wahl durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder dadurch, dass wir dem Kunden innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zusenden.

II. Preise

1. Unsere Listenpreise sind freibleibend. Sofern keine besondere Vereinbarung getroffen wurde, gelten die am Eingangstag der Bestellung gültigen Preise laut Webshop in Euro je Stück oder entsprechend der angegebenen Mengeneinheit

2. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Österreichs und ausschließlich per Nachnahme. Der Versand erfolgt durch die österreichische Post AG.

III. Zahlung

1. Die Zahlung erfolgt per Nachnahme gemäß der Porto und Nachnahmegebühren der österreichischen Post AG. Portogebühren richten sich nach dem Gewicht der bestellten Waren. Die Nachnahmegebühr beträgt derzeit Euro 3,50 per Sendung.

IV. Lieferung

1. Von uns genannte Liefertermine gelten stets nur als annähernde Richtangaben, wobei wir stets bemüht sind, angegebene Termine einzuhalten. Die Lieferfristen beginnen mit dem Datum unserer Auftragsbestätigung.

2. Ihre Bestellungen werden von uns umgehend, spätestens jedoch, 3 Werktage nach Bestelleingang der österreichischen Post AG zum Versand übergeben. Für Verzögerungen die auf dem Postweg entstehen, können wir keine Verantwortung übernehmen.

3. Unvorhergesehene Hindernisse, wie Fälle von "Höherer Gewalt", Betriebsstörungen, Transportverzüge, Streiks und Aussperrungen sowohl im eigenen Betrieb, als auch bei unserm Zulieferer und dgl., entheben uns von der Verpflichtung zur termingerechten Lieferung ohne das abgeschlossene Geschäft ganz oder teilweise aufzuheben. Sollten die erwähnten Umstände auch eine spätere Erfüllung der Lieferverpflichtung unmöglich machen, so behalten wir uns vor, von dem Geschäft zurückzutreten.

4. Schadenersatzansprüche des Auftraggebers wegen verspäteter Lieferung oder wegen Nichtlieferung sind, sind mit Ausnahme grober Fahrlässigkeit oder Vorsatzes ausgeschlossen.

5. Nimmt der Kunde die bestellte Ware trotz Nachtfristsetzung nicht ab, können wir ohne besonderen Nachweis verschuldensunabhängig Schadenersatz wegen Nichterfüllung in Höhe von 20% des Wertes der nicht abgenommenen Ware zuzüglich jeweils gültiger Umsatzsteuer verlangen. Es bleibt uns vorbehalten, im Einzelfall einen höheren Schadenersatz zu fordern.

V. Haftung für Mängel der Lieferung
Für die Lieferung gelten die technischen Normen des Herstellungslandes. Für Mängel der Ware, einschließlich des Fehlens zugesicherter Eigenschaften, leisten wir nach folgenden Vorschriften Gewähr:

1. Offensichtliche Mängel hinsichtlich Qualität, Beschaffenheit und Menge der Lieferung sind vom Auftraggeber unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Frist von 14 Werktagen ab Anlieferung schriftlich anzuzeigen. Andernfalls gilt die Lieferung als vertragsgemäß angenommen. Bei Auftreten von Mängeln ist die Be- und Verarbeitung sofort einzustellen.

2. Bei berechtigter, unverzüglicher Mängelrüge nehmen wir mangelhafte Ware zurück und liefern an ihrer Stelle einwandfreie Ware; stattdessen sind wir auch berechtigt, den Minderwert zu ersetzen oder nachzubessern.

3. Gibt der Käufer uns keine Gelegenheit, uns von dem Mangel zu überzeugen, stellt er insbesondere auf Verlangen die beanstandete Ware oder Proben davon nicht unverzüglich zur Verfügung, entfallen alle Gewährleistungsansprüche.

4. Gewährleistungsansprüche sind binnen 6 Monaten nach Erhalt der Ware an dem Bestimmungsort bei sonstigem Ausschluss gerichtlich geltend zu machen.



5. Weitere Ansprüche sind, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen; dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind. Gemäß § 9 Produkthaftpflichtgesetz ist unsere Haftung für Sachschäden im Betriebsvermögen des Käufers - sofern es sich um ein Unternehmer-Geschäft im Sinne des § 1 Abs. 1 Z. 1 Konsumentenschutzgesetz handelt - ausgeschlossen.

6. Die vorgesehenen Bestimmungen gelten auch bei Lieferung anderer als vertragsmäßiger Ware. Unsere Haftung richtet sich ausschließlich nach den in den vorstehenden Abschnitten getroffenen Vereinbarungen. Alle dort nicht ausdrücklich zugestandenen Ansprüche sind, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche bestehen nur bei nachgewiesener grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz unserer verantwortlichen Mitarbeiter.

VIII. Geheimhaltung

1. Falls nichts anderes vereinbart wurde, gelten die vom Auftraggeber unterbreiteten Informationen nicht als vertraulich.

2. Die Daten der Geschäftspartner dürfen für eigene Zwecke in gesetzlich zulässiger Weise gespeichert und verwertet werden. 

IX. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Erfüllungsort für alle Leistungen und Zahlungen ist Wien. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Auftrag und dessen Durchführung entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist Wien. Die ausschließliche Anwendung des österreichischen Rechtes wird vereinbart.

WEIGHT WATCHERS ÖSTERREICH - NEWSLETTER

Allgemeine Geschäftsbedingungen 
für die Inanspruchnahme des Weight Watchers Österreich Newsletters der Wellness Gesundheitstrainings GmbH. 



1. Geltungsbereich


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für die Inanspruchnahme des Weight Watchers Österreich Newsletters der Wellness Gesundheitstrainings GmbH (nachfolgend "Weight Watchers Österreich"). 
Weight Watchers Österreich bietet dem Interessenten dazu die Möglichkeit, sich mittels eines auf einer Website bereit gestellten Formulars für die Inanspruchnahme des Newsletters zu registrieren. 

Die AGB werden von dem Teilnehmer mit dem Absenden der Registrierung anerkannt. 

Mitteilungen an Weight Watchers Österreich erfolgen an folgende Adresse: Wellness Gesundheitstraining GmbH, Stubenring 18, 1010 Wien oder via E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 



2. Haftung


Weight Watchers Österreich haftet nicht für falsche Informationen die durch Dritte, insbesondere der Kooperationspartner von Weight Watchers Österreich, hervorgerufen und verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über den Newsletter im Zusammenhang stehen. Insbesondere übernimmt Weight Watchers Österreich keine Gewähr dafür, wenn E-Mails oder Dateneingaben (z.B. in Online-Teilnehmerformulare des Newsletters) nicht den in diesen AGB festgelegten bzw. den für die Website festgesetzten technischen Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden. 
  


Weight Watchers Österreich haftet nicht für Angebote von Dritten, insbesondere nicht für solche von Kooperationspartnern von Weight Watchers Österreich, die auf dem Newsletter beworben werden bzw. wurden Weight Watchers Österreich übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Verlinkungen und Verweise, die im Rahmen des Newsletters zu externen Inhalten gemacht werden, richtig bzw. vollständig sind. 
  
Weight Watchers Österreich übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Newsletterservice bzw. die jeweilige Newsletter-Website jederzeit verfügbar und durch die Interessenten abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist. 
 


Weight Watchers Österreich behält sich das Recht vor, den Newsletterservice vorzeitig und ohne Benachrichtigung zu beenden, wenn aufgrund von Störungen von außen oder technischer Probleme eine sichere und reibungslose Versendung des Newsletters nicht mehr garantiert werden kann. 



3.Werbemaßnahmen, Einwilligung 


Der Teilnehmer erteilt seine Einwilligung, dass seine Email Adresse für Werbe- und Marketingzwecke von Weight Watchers Österreich inklusive der mit Weight Watchers Österreich verbundenen Kooperationspartnern bzw. Tochtergesellschaften verwendet werden dürfen. Zu diesem Zweck können ihm via E-Mail Werbematerialien und Informationen zugesandt werden. 
    


4. Datenschutz, Widerrufsrecht

Soweit der Teilnehmer keine zusätzliche Einwilligung zur weiteren Verarbeitung und Nutzung seiner im Rahmen der Inanspruchnahme des Newsletters gemachten Angaben inklusive seiner persönlichen Daten erteilt, werden diese ausschließlich zur Versendung des Newsletters bei Weight Watchers Österreich elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt. Weight Watchers Österreich speichert die Daten nur so lange, wie dies erforderlich und nach dem Gesetz zulässig ist. 
  


Der Versand des Newsletters erfolgt ausschließlich durch Weight Watchers Österreich und die dafür erforderlichen Daten werden keines Falls an Dritte weitergegeben. 
Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Teilnehmers beachtet Weight Watchers Österreich das geltende Datenschutzrecht. Der Teilnehmer kann jederzeit seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten per E-Mail (an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Post (Korrespondenzadresse wie unter 1) widerrufen. Mit der Löschung der Daten ist die Inanspruchnahme des Newsletters ausgeschlossen. 
 


5. Schlussbestimmungen

Abweichungen von diesen AGB bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt hinsichtlich der Abbedingung des Schriftformerfordernisses.  
Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam und/oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der AGB im Übrigen unberührt.  
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien, soweit eine Vereinbarung hierüber gesetzlich zulässig ist. Weight Watchers Österreich behält sich das Recht vor, den Teilnehmer auch an dessen Wohnsitz und vor jedem anderen zuständigen Gericht im In- oder Ausland zu belangen.

 

Thema

 

 

google plus

Verdienste um die Volksgesundheit

Für Verdienste um die Volksgesundheit hat der ehemalige Bundespräsident Dr. Thomas Klestil das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich an Eveline Hejlek, Gründerin und Gesellschafterin von Weight Watchers Österreich, verliehen.

Ein familienfreundliches Unternehmen

Zertifikat_129px.jpgWeight Watchers Österreich wird durch das Bundes­ministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.

Zum Artikel